Seit über 450 Jahren steht das Landfermann-Gymnasium als älteste Schule Duisburgs für humanistische Bildung. Innovative Konzepte zur Individualisierung der Schülerlaufbahnen gemäß unserem Leitbild "Aus Tradition die Zukunft gestalten" gestatten es unseren Schülern, ihre Interessen und Talente in speziellen Neigungskursen (z.B. Robotik) zu erkunden und zu vertiefen...[mehr]


Aktuelles

Mit Modest Mussorgksys Musikstück hat sich die Klasse 6c seit Januar diesen Jahres intensiv auseinander gesetzt. Gemeinsam mit dem Duisburger Lehmbruck-Museum und dem Projekt klasse.klassik der Gesellschaft der Freunde der Duisburger Philharmoniker setzten sich die Sechstklässler intensiv mit Mussorgkys Musik in Bild und Ton auseinander und präsentierten ihre Ergebnisse am 7. März 2017 im Foyer des Duisburger Stadttheaters. Zum weiteren Artikel und Fotos zum Projekt klicken Sie hier.


Neigungskurse im kommenden Schuljahr
von Kayser

Am Landfermann – Gymnasium lassen sich Schullaufbahnen und Lernwege individuell gestalten, dazu ergänzen in allen Klassen Neigungs- und Förderkurse den Regelunterricht. Die Neigungs- und Förderkurse umfassen den sprachlichen, den mathematisch – naturwissenschaftlichen, den künstlerisch – literarischen und den sportlichen Bereich.

Bitte informieren Sie sich in der Broschüre über unser Angebot an Neigungskursen.


Politiker zu Gast an unserer Schule
von Schneider

Eine spannende Podiumsdiskussion, bei der es vor allem um das Thema Bildung und Chancengleichheit ging, erlebten unsere Schüler in der Aula des Landfermann-Gymnasiums. Andrea Wörle (Bündnis 90/Die Grünen), Sarah Philipp (MdL/SPD), Rainer Weiß (FDP) und Petra Vogt (MdL/CDU) stellten sich den durchaus kritischen Fragen der Schüler. Organisiert hatte diese Stunde Anas Nafile, ein Schüler aus der Stufe 10, der viel Lob von den Politikern erhielt.

Lesen Sie hier den Artikel in der WAZ


MINT-Schüler des LfG forschen mit Erfolg
von Reuber

MINT-News!

Vier unserer wissenschaftlich interessierten und besonders engagierten Nachwuchsforscher am LfG haben die erste Runde der IJSO (Internationale Junior Science Olympiade) erfolgreich gemeistert und somit die zweite Runde des Wettbewerbs erreicht. Diese Schüler sind: Michail Propp (Stufe 6) mit insgesamt 37 Punkten sowie Yusuf Cobandir, Emre Colakoglu und Eda Algan (alle 7d) mit jeweils 35,5 Punkten.

Herzlichen Glückwunsch!

Dr. Chr. Kirch


Wintersportfahrt 2017
von Kayser

Am 09.02. starten unsere 8a und 8b in die alljährliche Skifahrt im Ötztal. Herr Langheim hat einen Blog eingerichtet in dem tagesaktuell Bilder und Berichte eingestellt werden. Wir wünschen Hals- und Beinbruch!

[Blog]