Seit über 450 Jahren steht das Landfermann-Gymnasium als älteste Schule Duisburgs für humanistische Bildung. Innovative Konzepte zur Individualisierung der Schülerlaufbahnen gemäß unserem Leitbild "Aus Tradition die Zukunft gestalten" gestatten es unseren Schülern, ihre Interessen und Talente in speziellen Neigungskursen (z.B. Robotik) zu erkunden und zu vertiefen...[mehr]


Aktuelles

Wichtig: Betrifft die Schließfächer im Schüler-Aufenthaltsraum!
von Kayser

Da wir nach den Sommerferien neue Schließfächer bekommen und die alten Fächer noch vor den Ferien abgebaut und abgeholt werden, müssen ALLE Schließfächer bis zum 17.06.2016 vollständig geleert sein. Zu folgenden Terminen können die Schlüssel bei Frau Auras in Raum 003 gegen das Pfand eingetauscht werden:

Montag, den 13.06.2016 in der 3. Stunde
Donnerstag, den 16.06.2016 in der 5. Stunde
Freitag, den 17.06.2016 in der 4. Stunde

Die SchülerInnen der EF müssen aufgrund des Praktikums früher abgeben und beachten für die Pfandrückgabe bitte die Aushänge am Aufenthaltsraum und am Stufenbrett!

Alle Informationen zu den neuen, ab Sommer mietbaren Schließfächern erfolgen in Kürze schriftlich.

Im Voraus vielen Dank für die ordentliche Leerung und die pünktliche Schlüsselrückgabe!

Viele Grüße
Heike Auras


LfG-Griechen @ Theodorianum Paderborn
von Lindke

Fr. 20.05.2016 war's wieder soweit: Der Gk Griechisch 8 auf Theaterfahrt - diesmal ins tiefste Ostwestfalen. Und siehe: Auch dort trafen die Héllenes auf ihresgleichen! Die Aufführung der Antigone im Stadttheater Paderborn verschaffte den LfG-Griechen eine gute Gelegenheit, die Alt-Griechen des Gymnasium Theodorianum Paderborn und ihre Griechischlehrenden zu treffen. Und diese erwiesen den Fremden aus dem fernen Ruhrgebiet geradezu epische Gastfreundschaft... 


Treffen der LfG-Abiturientia 1991
von Wolf

Immerhin etwa 50 der insgesamt 106 Alumni des Jahrgangs 1991 trafen sich am 21. Mai 2016 in ihrer ehemaligen Schule. [Mehr ...]


Exkursion zur HRW Bottrop
von Maria Frank

Schülerinnen und Schüler der Informatik-AG und der Compuration waren gemeinsam mit Herrn Kahabka und Frau Frank im FabLab der Hochschule Ruhr West und haben sich kreativ ausgetobt. Dabei haben sie mit einem Laser-Cutter Holz geschnitten und unterschiedliche Motive graviert. Mit 3D-Druckern wurden Handyhüllen, Handyhalter fürs Fahrrad, Anhänger und Phantasiefiguren hergestellt. Und so sah das aus.


Herzlichen Glückwunsch zur Delf-Prüfung
von Schneider

Sehr froh über ihr Diplom in Französisch (Diplôme d’études de langue francaise, kurz: Delf) sind folgende Landfermänner: Alexander Hees, Marlene Mandlburger, Anna Mesaros, Nils Neppl, Joshua Offergeld, Johanna Form und Kamila Handoko - sie bewiesen, dass sie sich hervorragend im Kompetenzniveau A2 behaupten können. Hannah Maria Daheim, Arne Dörr, Carlo Feykes, Yannick Gil Ramos, Daniel Haben, Paula Kleinen, Julina Pletziger, Jakob Schroeter, Paul Akoun sowie Janik Bleul legten ihre schriftliche und mündliche Prüfung erfolgreich für das Kompetenzniveau A1 ab. Herzlichen Glückwunsch!